VIELFALT FÖRDERN

Wettbewerbe in den Schuljahren 2015-2018

Die Wald-Grundschule nimmt seit vielen Jahren an zahlreichen Wettbewerben sehr erfolgreich teil.

 

Wenn Sie zu Wettbewerben im aktuellen Schuljahr gelangen möchten, klicken Sie bitte hier.

Schuljahr 2017/2018

Zu Fuß zur Schule

 

Malwettbewerb „Mein Weg zur Schule“

 

 

Die Klasse 4a hat im Rahmen des Kunstunterrichts Bilder zum Thema „Mein Weg zur Schule“ für den Malwettbewerb des Arbeitskreises Mobilitätserziehung  und des BUND  eingereicht. Eines unserer Bilder wurde als eins von insgesamt sieben der Berliner Gewinnerbilder ausgewählt. Es wird nun als Postkarte für das Projekt  im kommenden Schuljahr genutzt. Herzlichen Glückwunsch!

 

Parallel hat der Schwerpunktkurs Klimaschutz das berlinweite Projekt  „Zu Fuß zur Schule“ an unserer Schule unterstützt.

Mathematik

 

Känguru-Wettbewerb

 

 

Mach mit! Du musst kein Mathe-Profi sein, um dabei zu sein!

Alle Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klassen haben jedes Jahr die Möglichkeit, am Känguru-Wettbewerb der Mathematik  teilzunehmen. Es lohnt sich, denn jeder Teilnehmer bekommt einen Preis!

 

Mach mit! Jeder Teilnehmer gewinnt etwas!

Termin: 15.03.2018

Kunstwettbewerb

 

Siegerinnen beim Kunstwettbewerb

 

 

Die Klasse 5b hat beim Kunstwettbewerb „Meine Stadt in 100 Jahren“ des Wilhelmstadt Gymnasiums teilgenommen. Zwei Schülerinnen haben den 1. und 2. Platz in der Kategorie Zeichnen erreicht. Die Siegerinnen freuen sich über ihre Urkunden und tolle Geldpreise (200 € und 150 €).

Wir gratulieren herzlich!

Kinderrechte

 

Filmfestival des Kinder- und Jugendfilms Berlin e.V.

 

 

Die Wald-Grundschule sahnt ab!

Am Donnerstag, den 30. 11 2017, schafften es unsere Klassen 5 b und 5 c beim Kinderrechte Filmfestival  jeweils einen Oscar zu ergattern. Die Klasse 5 b gewann mit ihrem Film „Ein Albtraum für alle“    den Oscar der Kinderjury und die Klasse 5 c war mit ihrem Film Also doch!“   der Favorit der Erwachsenenjury. Beide Klassen erhielten neben dem goldglänzenden Oscar  auch eine fast einen Meter lange Pappkinokarte und eine Filmklappe aus Holz mit Filmaufschrift und  Klassenbezeichnung.

Die Verleihung fand im Filmpalast am Friedrichshain statt. Begleitet wurden wir nicht nur von unseren Lehrerinnen, sondern auch von zahlreichen applaudierenden Eltern, die es sich nicht nehmen ließen an der Premiere teilzunehmen.

Bei der anschließenden Premierenfeier mit Süßigkeiten, ein wenig Obst und Getränken entstanden noch Erinnerungsbücher mit Rückmeldungen vom Publikum.

Wir sind sehr stolz!

Geschrieben von Nelly 5 c und Matilda 5 b

 

Vielen Dank an Frau Thiel und Frau Mueller, die mit viel Einsatz und Engagement mit ihren Klassen dieses tolle Projekt vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet haben.Bereits vorab fand das Projekt auch in der Presse Beachtung und wurde in der Printausgabe sowie auf der Internetseite des Tagesspiegels  gewürdigt.

Herzlichen Glückwunsch!

Sport

 

Aktuelle Wettkämpfe in diesem Schuljahr

Jugend trainiert für Olympia

 

Die Mädchen und Jungen unserer Leichtathletikmannschaften haben sich bei Jugend trainiert für Olympia für die Leichtathletik (Sprint 50 m, Langstrecke 800 m, Hochsprung, Weitsprung und 4×50 m Staffel) erfolgreich qualifiziert. Die Mädchen erreichten den 5. , die Jungen den 1. Platz! Super und herzlichen Glückwunsch!

Streetball

 

30.05.2018, 34 Grad, kein Schatten im Betonkessel des Eisstadions Wilmersdorf, laute Musik, cooles outfit: streetball-time!
Alle vier angetretenen Teams kämpften sich durch ihre Vorrundenspiele, gewannen und verloren und standen am Ende – genauso wie schon im Winter beim indoor streetball auf dem Treppchen. „ Blond und bissig“ wurde Dritter bei den Mädchen 07/08, „Hart aber fair“ (siehe Foto) gewann die Division Mixed 05/06!
Glückwunsch an alle Beteiligten!

Endrunde Fußball Jungen

 

Never change a winning team!
Es wurden weder Kosten noch Mühen gescheut, um das zuletzt so erfolgreiche Jungenfußballteam unverändert in der Berliner Endrunde starten zu lassen. 8:0, 3:3 und 2:0 hießen die Ergebnisse am 29.05.2018 für den Gruppenersten bei brütender Hitze am Vorarlberger Damm!
Nun hat das Team zwei Wochen Zeit um sich auf das Halbfinale gegen den Gruppenzweiten der anderen Gruppe (GS am Sandsteinweg) an gleicher Stelle vorzubereiten!
Herzlichen Glückwunsch, Jungs!

Regionalentscheid Fußball

 

Furioser Durchmarsch in neuen Trikots!
Hochkonzentriert gingen die Herren beim Regionalentscheid im Fußball am 15.05.2018 von der ersten Spielminute an zu Werke. Ohne Auswechselspieler angereist, ging man beherzt in jeden Zweikampf und gab im Laufduell keinen Ball verloren. Gutes Passspiel und Konsequenz in den Abschlüssen sorgten zudem dafür, dass man im ganzen Turnier alle Spiele gewann!
Topleistung, Glückwunsch an Team und Coach!

Schwimmwettkampf der 3. Klassen

 

Beim Schwimmwettkampf der Drittklässler in Charlottenburg-Wilmersdorf haben die Schülerinnen und Schüler der Wald- Grundschule am 4. Mai den 3. Platz belegt und sich so für das Berlinfinale am 30.5. qualifiziert. Glückwunsch!

Staffeltag der Grundschulen in Charlottenburg-Wilmersdorf (6×400 m)

 

Wenn sechs Teams starten, und dabei drei Gold- und zwei Silbermedaillen herausspringen, ist das ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann und zudem den Pokalsieg in der Gesamtwertung einbringt! Eine großartige Leistung!

Mit insgesamt 48 Kindern aus den vierten, fünften und sechsten Klassen machten wir uns nach dem verlängerten 1. Mai-Wochenende auf den Weg ins Wilmersdorfer Stadion. Dort erwartete uns bei fantastischem Laufwetter bereits unsere Leichtathletikspezialistin Petra Hanke und übernahm die Erwärmung, nachdem die letzten Fragen zur Regelkunde geklärt waren. Sie hatte zuvor zweimal im Training den Feinschliff übernommen und zum Neid anderer Teilnehmer die Kinder optimal auf Staffelstabübergabe, Wechselmodalitäten, Reihenfolge der Läufer und Läuferinnen usw. vorbereitet.

Hochmotiviert, aber sehr aufgeregt starteten die Jungen des Jahrgangs 2008, sie dominierten das Rennen von Beginn an und wurden mit großem Abstand Erster.

Auch die Mädchen dieses Jahrgangs starteten verheißungsvoll, obwohl sie den krankheitsbedingten Ausfall einer Läuferin zu verkraften hatten. Leider verpatzten sie (auf Goldposition) eine Stabübergabe und belegten dadurch am Ende den zweiten Rang.

Die Jungen des Jahrgangs 2007 traten in die Fußstapfen der Mädchen davor. Nach ständig wechselnder Führung erkämpften sie sich die Silbermedaille.

Die Läuferinnen des Jahrgangs 2007 zeigten von Anfang an unbedingten Siegeswillen, gingen schnell in Führung, verloren diese zwischenzeitlich, aber nur um sich Position eins sofort zurückzuholen und sicher ins Ziel zu tragen. Platz eins!

Auch die „ältesten“ Jungen ließen nichts anbrennen. Sonst viele Flausen im Kopf, aber wenn es gilt, sind sie bereit. Extrem kämpferisch und dominant rannten sie zur Goldmedaille.

Viel Pech hatten die „Damen“ desselben Jahrgangs. Eine Läuferin wurde im Wechselraum von überehrgeizigen Konkurrentinnen zu Fall gebracht und verlor den Staffelstab. Die Anschlussläuferin hatte keine Chance mehr, den Vorsprung der Gegnerinnen aufzuholen.

Das Sportteam gratuliert herzlich zu dieser brillianten Gesamtleistung!!!

Endrunde – Fußball Jungen Feldrunde – Vizemeister!

 

Charlottenburg-Wilmersdorfer Vizemeister

Auf der Sportanlage am Schoelerpark in Wilmersdorf kam es am 18.04.2018 zum Showdown um den Titel im Bezirk. Die Fußballschulmannschaft der Wald-Grundschule durfte bei fantastischem Wetter im Halbfinale gegen die Erwin-von Witzleben-Grundschule antreten und löste die Aufgabe mit einem nie gefährdeten 9:0 souverän.

Anschließend kam es im Finale zum erwarteten Duell gegen die Spieler der Schele-Schule, die ihr Halbfinale gegen die Eichendorff-Grundschule ebenfalls mühelos gewannen. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit fiel zunächst das Führungstor für die Gegner, rasch konnte dann der Ausgleich erzielt werden, und es ging mit dem Spielstand 1:1 in die Halbzeitpause. Von Beginn der zweiten Halbzeit war man dem Gegner drückend überlegen, verpasste aber gute Gelegenheiten das Führungstor zu erzielen – ein Schuss gegen den Außenpfosten war die gefährlichste Aktion. So kam es, dass das Match im „Neunmeter-Schießen“ entschieden werden musste. Auch hier war man gleichauf nach den ersten fünf Schützen und es musste verlängert werden. Etwas unglücklich war die Situation, in der unser Keeper einen Schuss parierte, den der Schiedsrichter wiederholen ließ, weil er noch nicht angepfiffen hatte.
In der Folge vergab man dann die entscheidende Chance und unterlag denkbar knapp.
Kein Beinbruch, denn man war als Finalist vorzeitig für das Berlinfinale im Mai am Vorarlberger Damm qualifiziert.

 

Glückwunsch vom Sportteam!

Berlinfinale Crosslauf

 

Samstag, 14.April 2018, Reiterstadion

Der eigene Geburtstag? – egal! Konfirmation der großen Schwester? – später! Reise nach Wuppertal? – geht auch nach 14.00 Uhr! Wichtiges Fußballspiel? – wird eher abgebrochen! Alle Qualifikanten traten an, Sportsgeist pur!!!

In jedem Endlauf starteten Schülerinnen und Schüler der Wald-Grundschule, dreizehn insgesamt.

Unsere Leichtathletiktrainerin Petra Hanke hatte ganze Arbeit geleistet. Die Läuferinnen und Läufer kamen gut trainiert aus den Osterferien und bekamen dann von ihr den letzten Schliff. Schlaf, Ernährung, Kleidung, Erwärmung, Taktik – nichts wurde dem Zufall überlassen, und es sollte sich lohnen.

Selbst das Wetter zeigte sich dieses Jahr manierlich. Das Pädagogenteam hatte sich die logistischen Aufgaben zuvor eingeteilt, alles klappte perfekt, Läuferinnen und Läufer zum Start bringen, Sachen entgegennehmen, gute Startposition erkämpfen, am Ziel wieder in Empfang nehmen, sie zu den Siegerehrungen begleiten, feiern, trösten, fotografieren, …

Die Teammitglieder feuerten mit allem, was Lärm macht, von der Tribüne aus ihre Starter frenetisch an, und an der Strecke sind es die Eltern, Geschwister, Großeltern, Cousins und Cousinen oder die extra dafür ins Stadion gekommenen Klassenkameradinnen, die die Läuferinnen antreiben.

Jungen 2006:

Der Fairnesspokal geht an Lenny (6b). Am Start hält er Paul (6c) den Rücken frei mit dem Argument, er wolle dessen Siegchancen dadurch erhöhen. Er selbst belegt am Ende einen fantastischen 19. Platz (120 Läufer) und trägt dazu bei, dass Pauls lang gehegter Traum von Platz eins in Erfüllung geht.

In einem jederzeit knappen, hartumkämpften Rennen holt Paul den Titel für die Wald-Grundschule.

Mädchen 2006:

Emma und Jasmin (beide 6c) belegen in ihrem Lauf die Plätze 28 und 56.

Jungen 2007:

Felix M. (5b), Titus (5a) und Theo (5b) erreichen ihr Ziel mit Plätzen im Mittelfeld (nähere Angaben folgen zeitnah)

Mädchen 2007:

In der ersten Runde gehörte Xara (6b) schon zur Führungsgruppe, aber sie hatte sich den Lauf (wie immer) so eingeteilt, dass sie noch Reserven für den Schlussspurt hatte, in dem sie sich dann mit Rang fünf einen Platz auf dem Podium bei der Siegerehrung erkämpfte.

Auch Vicky (4a, Platz 21) und Mia (5b, Platz 66) zeigten starke Laufleistungen.

Jungen 2008:

An seinem Geburtstag wurde Konstantin (4c) 15. von insgesamt 135 Läufern.

Mädchen 2008:

Ebenfalls in die TOP TEN lief sich mit sensationellem Finish Leni (5b) und belegte einen tollen siebten Platz. Im gleichen Lauf kam Alisa (4a) erfolgreich ins Ziel.

 

Es hat Riesenspaß gemacht und wir gratulieren allen Sportlerinnen und Sportlern herzlich!!!!

Das Sportteam

Alba-Grundschulliga

 

Starke Leistung!

In eigener Halle haben heute die Basketballerinnen und Basketballer der Wald-Grundschule den Einzug ins Berlinfinale der
Alba-Grundschulliga perfekt gemacht (2./3. Juni 2018 Max-Schmeling-Halle).
Sowohl die Mädchen und Jungen aus der fünften, als auch die aus der sechsten Klasse haben ohne Niederlage das heutige Zwischenrundenturnier als Gruppenerste beendet.

Glückwunsch an alle Sportlerinnen und Sportler zu diesem Erfolg und ein großes Dankeschön an alle Helfer, die dazu beigetragen haben, dass  die Veranstaltung von unseren Gästen sehr gelobt worden ist.

Das Sportteam

Bezirksfinale Drumbo-Cup

 

Hätte, hätte, Fahrradkette …
Hätte man heute die andere Vorrundengruppe erwischt, …
Hätte man im Auftaktspiel ein frühes Tor geschossen, …
 
So ist Sport!
 
Hochmotiviert und optimistisch in die Sömmeringhalle gereist, musste man gleich im Auftaktspiel am 21.02.2018 gegen die überraschend starke Mannschaft der Katharina-Heinroth-Schule antreten, die am Ende im Bezirksfinale der Judith-Kerr-Schule 3:4 nach Sieben-Meter-Schießen unterlag. Lange Zeit war die Partie offen, bevor dann kurz vor Spielende doch noch der Gegentreffer hingenommen werden musste.
In der zweiten Begegnung der Vorrunde traf man auf die Heinz-Galinsky-Schule und hatte sich viel Frust von der Seele zu spielen. Am Ende lautete der Spielstand 6:0. „Do or die“ hieß es also vor dem letzten Match. Gewinnt man, steht man im Halbfinale, verliert man, spielt man um Platz fünf.
Leider kassierte man trotz beherzten Kampfes gegen den dreimaligen Bezirkssieger, die Judith-Kerr-Schule, eine 0:3 Niederlage.
 
Trotz des etwas enttäuschenden Verpassens des Semifinales, berappelten sich die Jungs noch einmal und gewannen zum Turnierabschluss im Spiel um Platz fünf die Birger-Forell-Grundschule mit 4:0. Glückwunsch an Team und Trainer!

Das Sportteam

Indoor-Streetball-Turnier

 

Unter den Teamnamen „dangerous tigers“, „hart aber herzlich“, „blond und bissig“ und „schlechte Verlierer“ traten am 20.02.2018 vier Teams der Wald-Grundschule beim Indoor-Streetball-Turnier in der Max-Schmeling-Halle an.
Insgesamt fünf Spiele musste jedes Team bestreiten, bevor die Platzierungen feststanden. Spaß war garantiert, aber das am Ende auch noch zwei Mannschaften auf das Podium klettern durften, war Premiere.
Die Mädchen des jüngeren Jahrgangs konnten in ihrer Konkurrenz das „kleine Finale“ gewinnen und erkämpften – blond und bissig eben –  die Bronzemedaille.
Ihrem Namen alle Ehre machten in der Mixed-Staffel der älteren Kinder die „schlechten Verlierer“ und wurden ohne Niederlage Erster.
Herzlichen Glückwunsch!
Das Sportteam

Finaleinzug beim Drumbo-Cup!

 

Der Headcoach krank, auch im Team musste improvisiert werden. Aber die Spieler der 6. Klassen, die – wie selbstverständlich – auf ihr letztes Faschingsfest am Faschingsdienstag an der Grundschule verzichteten, gaben heute alles! Ohne Gegentreffer zogen sie nach drei Spielen als Gruppenerster ins Finale ein. Es heißt also Daumendrücken, wenn am nächsten Mittwoch das Finale in der Sömmeringhalle gespielt wird. Hoffentlich ist bis dahin auch der Cheftrainer wieder fit. Sicher wird aber auch der Interimscoach zur Unterstützung mitreisen!
Glückwunsch an die Jungs!

Mehr zum 44. Drumbo-Cup der Commerzbank gibt es hier.

Das Sportteam

Gleich zwei Erfolge beim Fußball!

 

Das Fußball-Team der Jungen erreichte am 17.01.2018 nach verschlafenem Auftakt (0:2 gegen die Judith-Kerr) mit zwei Folgesiegen die Zwischenrunde! Glückwunsch!
Und auch die Mädchen waren gestern mit einem 4:0 Kantersieg gegen die Bürger- Forell-GS erfolgreich! Klasse!

Mehr zum 44. Drumbo-Cup der Commerzbank gibt es hier.

Das Sportteam

Vorrunde Alba-Grundschulliga der älteren Schulmannschaft (Jahrgang 2005)

 

Wie schon ihre jüngeren Kolleginnen und Kollegen in der Woche davor, dominierten auch unsere Älteren ihre Vorrundengruppe der Alba-Grundschulliga  am 05.12.2017 – diesmal allerdings in heimischer Halle.

Bei der hervorragenden Verpflegung (ein Riesendankeschön an den Freundeskreis für die großzügige Spende und die Organisation der unermüdlichen „Helferlein“) war es eigentlich kein Wunder, dass wir als Gastgeber alle Spiele der Gruppenphase deutlich gewannen.

Im Finale des Tages begegnete man erneut der Grundschule an der Peckwisch, die man am gleichen Tag schon einmal bezwungen hatte und siegte wiederum.

Beide Finalteilnehmer ziehen in die Zwischenrunde ein, die im Februar ausgetragen wird.

Glückwunsch zu der tollen Leistung vom Sportteam!

Vorrunde Alba Grundschulliga

 

Vier Mädchen und sechs Jungen der drei fünften Klassen bestritten am 29.11.2017 auswärts in der Christian-Morgenstern-Grundschule die Vorrunde der Alba-Grundschulliga  im Basketball. Vier Spiele à 4*5 min standen auf dem Spielplan. Die ersten drei Begegnungen brachten keine großen Herausforderungen mit sich (30:2, 66:8, 26:6). Alle spielten gleichmäßig, alle erzielten Punkte.

Spannend wurde (unnötiger Weise) nur die letzte Partie, am Ende reichte es aber für einen knappen 14:9 Sieg. So beendete man das Turnier als Gesamtsieger.
Ein besonderes highlight war der Besuch des aktuellen Nationalspielers Niels Giffey in der Halle, der geduldig und humorvoll alle  Foto- und Unterschriftswünsche erfüllte!

Das Sportteam

Zwischenrunde Feldfußball Charlottenburg-Wilmersdorf Jungen

 

Never change a winning team… Am 27.11.2017 traten an gleicher Wirkungsstätte zu gleicher Uhrzeit und am gleichen Wochentag die gleichen Spieler an wie schon in der Vorrunde. Unverändert auch, dass kurz vor Turnierbeginn ein Team absagte, so wurde aus zwei Dreiergruppen flugs eine Fünfergruppe, Spielmodus „jeder gegen jeden“ einmal 20 min.

Der Torreigen begann mit einem 11:0 gegen die Eichendorff-GS, gefolgt von einem 13:1 gegen die evangelische Schule und dem 10:0 gegen die Witzleben-GS.

Dann kam es zum Aufeinandertreffen der beiden ungeschlagenen Teams Wald gegen Schele!

Beide Teams schenkten sich nichts, es war ein Spiel auf Augenhöhe. So stand es auch bis knapp vor Ende des Spiels lange Zeit 1:1. Trotz mehrerer 100% iger Chancen gelang es jedoch nicht, den Führungstreffer zu erzielen und so war es keine Überraschung das man am Ende eine 1:2 Niederlage zu verkraften hatte.

Ein erfreulicher zweiter Platz, der Hoffnung zulässt, wenn man sich am 18.4.18 zum Finale wiedertrifft. Super gespielt, Jungs!

Das Sportteam

Drumbo Cup Vorrunde der Mädchen

Die Mädchen holen den 3. Platz  bei der Drumbo Cup Vorrunde.
1. Spiel 0:1 Charles Dickens
2. Spiel 0:7 Berlin International School 
 
Die Mädchen waren am Ende des Turniertages die Sieger der Herzen und haben sich gegen die 5./6. Klässlerinnen toll behauptet. Sie haben ihr bestes gegeben und mutig gegen zum Teil 4 Jahre ältere Gegnerinnen gespielt. 

 

Das Sportteam

Feldrunde Fußball Jungen

 

Vorrunde Charlottenburg-Wilmersdorf

Zehn Wald-Grundschüler des Jahrgangs 2006 (und jünger) traten am 13.11.2017 den Weg zum Sportplatz an der Schoelerwiese an, um sich für die Zwischenrunde im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf zu qualifizieren.
Der Veranstalter war gebeutelt, hatten doch am Freitag zwei Teams ihre Teilnahme spontan abgesagt, ein neuer Spielmodus musste her. Heute traten zwei weitere Teams einfach nicht an, wieder mussten Spielmodus und Spielplan geändert werden.
Den Jungs war es egal, sie starteten motiviert ins Auftaktmatch, allerdings mit Anlaufschwierigkeiten. Zwar war es ein Spiel auf ein Tor, nur im Abschluss fehlte die Konsequenz. Es kam wie es kommen musste, gegen Ende der ersten Halbzeit fing man sich durch den ersten Konter des Gegners ein Gegentor und lag plötzlich zurück.
Zum Glück ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen, und es gelang noch das Spiel umzudrehen. Man wurde durch einen 3:1 Sieg für die Geduld belohnt.
Die beiden weiteren Partien verliefen weniger spannend, 11:0 und 12:0 lauteten die jeweiligen Endergebnisse.
Am Montag, den 27.11.17, geht es in der Zwischenrunde an gleicher Stelle um den Einzug ins Bezirksfinale.
Wir sind gespannt!

Das Sportteam

Vattenfall-Crosslauf-Qualifikation 2017

 

Ein wenig Enttäuschung machte sich zunächst im Sportteam breit, als sich am 09. November morgens im Foyer von Haus fünf anstelle der 54 angemeldeten Läuferinnen und Läufer lediglich 30 einfanden. Das Wetter zeigte sich freundlicher als erwartet, so war es zwar kalt, blieb aber trocken und die Stimmung war gut.Die ersten Starter waren die Jungen des Jahrgangs 2006. Gleich in diesen Lauf stellte die Wald-Grundschule mit großem Vorsprung vor dem Zweitplatzierten den Sieger und belegte zusätzlich Rang vier.

Bei den Mädchen des Jahrgangs 2006 konnten sich ebenfalls beide Läuferinnen für das Berlin-Finale im April qualifizieren. Zwei weitere Podiumsplätze belegten die weiblichen Wald-Grundschüler der Jahrgänge 2007 und 2008.

Insgesamt werden 13 Qualifikanten aus unserer Schule 2018 im Reiterstadion starten.

Ein besonderer Dank gilt der Mutter, die die Chorkinder in die Jungfernheide geshuttelt hat.

 

Wir sind stolz auf euch!!!

Das Sportteam

Berlinfinale Staffellauf

 

Auch am heutigen 28. September 2017 leisteten die Sportlerinnen und Sportler der Wald-Grundschule wieder Außergewöhnliches!!!!

Bei sommerlich warmen Temperaturen unter strahlend blauem Himmel begann der Wettkampftag im Jahn-Sportpark mit der 20 mal 50m Pendelstaffel. Zwar läuferisch sehr stark, konnten die Fünftklässler sich trotzdem nach einer missglückten Stabübergabe gleich zu Beginn nicht für den Endlauf qualifizieren.
Furios liefen im Anschluss drei Mädchen aus den fünften Klassen ihren 3 mal 800m Endlauf und wurden für ihre starke kämpferische Leistung mit Rang sechs belohnt.
Auch die 8 mal 50m Staffel der Sechstklässlerinnen sprintete im Vorlauf zeitstark, konnte sich aber gegen die schnelle Konkurrenz nicht durchsetzen und verpasste den Einzug in den Finallauf.
Viel vorgenommen hatte sich die 3 mal 800m Staffel der Sechstklässler, die mit einer Zeit von 8:18 min die Bronzemedaille für die Wald-Grundschule erkämpfte.
Am Tagesabschluss lief die 3 mal 800m Staffel der Sechstklässlerinnen beherzt und wurde am Ende Neunter, verpasste die Urkundenränge also haarscharf.
Herzlichen Glückwunsch sagt das Betreuerteam
Petra Hanke, R. Thiel, S. Hefer und K. Deppisch

Mini-Marathon

 

Insgesamt 12 Mädchen und 14 Jungen der Wald-Grundschule zwischen 2. und 6. Klasse nahmen am 23. September am diesjährigen Mini-Marathon teil. Das Wetter meinte es gut mit den Läuferinnen und Läufern, die Stimmung war unübertrefflich. So war es auch nicht verwunderlich, dass beide Teams hervorragende Ergebnisse erzielten.
Die Mädchen belegten Rang 6 (von 130 Teams), die Jungen Rang 12 ( von 183 Teams).
Erwähnenswert ist auch noch die Tatsache, dass die Wald-Grundschule den mit einer Minute Abstand schnellsten Läufer aller Grundschüler in Berlin stellt.
Es hat riesigen Spaß gemacht! Herzlichen Glückwunsch!

Bezirksentscheid Staffellauf

 

Sehr erfolgreich machten sich die Wald-Grundschülerinnen und -schüler heute im Stadion Wilmersdorf auf Medaillenjagd. Die Pendelstaffel belegte Platz 3,  die älteren Mädchen über 8 mal 50 m ebenso. Die 3 mal 800 m Staffel der jüngeren Mädchen errang die Silbermedaille, die älteren Mädchen taten es ihnen gleich. Mit überragender Zeit gewann die 3 mal 800 m Staffel der älteren Jungen die Goldmedaille. Alle haben sich für das Berlinfinale am 28.9. im Jahnsportpark qualifiziert.
Herzlichen Glückwunsch!

Schuljahr 2016/2017

Englisch

 

The Big Challenge

 


Wie in den vergangenen Jahren nehmen auch in diesem Jahr wieder alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen an dem Englisch-Wettbewerb „The Big Challenge“ teil. Dieses Jahr sind es 57 !

 

Tolle Preise winken! Mach mit!
Termin: 04.05.2017

WG_Logo-Big-Challange-RZ

Mathematik

 

Känguru-Wettbewerb

 

 

Mach mit! Du musst kein Mathe-Profi sein, um dabei zu sein!

Alle Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klassen haben jedes Jahr die Möglichkeit, am Känguru-Wettbewerb der Mathematik  teilzunehmen. Es lohnt sich, denn jeder Teilnehmer bekommt einen Preis!

 

Mach mit! Jeder Teilnehmer gewinnt etwas!

Termin: 16.03.2017

WG_Logo-Mathe-Kaenguru-RZ

Sport

 

Aktuelle Wettkämpfe in diesem Schuljahr

Streetball Scholl Finals 2017 Berlin Brandenburg für Grundschulen

 

Zwanzig Spielerinnen und Spieler der Wald-Grundschule in insgesamt fünf Teams erlebten am 01.06.2017 bei herrlichem Sonnenschein die School Finals im Streetball. Mehrere hundert Schülerinnen und Schüler spielten auf über 20 Courts im Eisstadion Wilmersdorf drei gegen drei Basketball im Freien.

Die größte Kunst besteht dabei darin, sich mit unterschiedlich spielerfahrenen Gegnerinnen und Gegnern ohne Existenz von Schiedsrichtern auf friedlichem Weg sportlich zu messen und Fairness walten zu lassen.

Gewinnen möchte man natürlich auch gerne.

Das gelang dann auch allen Teams in der Vorrunde, die jeweils mindestens eines der drei Matches für sich entscheiden konnten. Das Mixed-Team 2004/2005 erreichte nach einem Durchmarsch in den Gruppenspielen ungeschlagen das Halbfinale, das man nach unentschieden bei Spielende an der Freiwurflinie verlor, sodass man am Ende den vierten Platz in der Gesamtwertung erreichte.

Herzlichen Glückwunsch!

Schwimmwettkampf der 3. Klassen – Bezirksentscheid

 

Beim Bezirksentscheid am 19.05.2017 im Schwimmen aller 3. Klassen belegte die Wald-Grundschule hinter der GS Alt- Schmargendorf den 2. Platz und qualifizierte sich damit für das Berlinfinale im Juni in der Sportschwimmhalle Schöneberg.
Wir gratulieren zu dieser Leistung!

Basketballfinale in der Alba-Grundschulliga

 

Drei Teams der Wald-Grundschule haben sich für die Finalspiele in der obersten Klasse (Allstars) der Grundschulliga am Sonntag, den 14.05.2017, qualifiziert.

Die zwölf besten Teams aller Berliner Grundschulen trafen zunächst in Gruppenspielen aufeinander und spielten je nach Abschneiden in diesen Gruppenspielen anschließend die Plätze aus.

 

Die Mixedmannschaft des Jahrgangs 2006 (und jünger) verpasste nach hauchdünner Niederlage im Halbfinale die Finalteilnahme, gewann aber dann das kleine Endspiel und belegte Rang drei.

Wir gratulieren herzlich der erfolgreichen Mannschaft!

 

In der gleichen Spielkategorie erreichten unsere Jüngeren (Jg. 2007/2008) den 10. Platz. Auch dieser Mannschaft gratulieren wir natürlich herzlich!

 

Die Mixedmannschaft des Jahrgangs 2004 (und jünger) war den zum Teil deutlich älteren und größeren Gegnern zwar kämpferisch gewachsen verpasste aber den Einzug unter die letzten Vier knapp und belegte am Ende einen achtbaren 8. Platz. Wir freuen uns mit den Spielerinnen und Spielern über den Erfolg!

 

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch Co-Trainer Frank Weber und allen Eltern und Geschwistern, die den Muttertag (von 8:30 bis 19:00 Uhr) in der Max-Schmeling-Halle verbrachten, um die Teams zu unterstützen.

1. Platz beim Tennis!

 
Beim Tenniskleinfeldhallenturnier am 26.04.2017 in der J.-F.-Kennedy-Schule konnte unsere Schulmannschaft den ersten Platz erkämpfen! Wir gratulieren sehr herzlich allen Spielern für ihren Einsatz und zum Sieg!

Vattenfall-Crosslauf-Berlinfinale: Beachtliche Leistungen der Läuferinnen und Läufer!

 

Zwei Mädchen und sieben Jungen hatten sich für den Finallauf am Samstag, den 22.04.2017, im Reiterstadion am Olympiapark qualifiziert. Für die Älteren waren  die unbequeme Strecke mit dem brutalen Sandberg, die atemberaubende Atmosphäre und das kalte Wetter schon zur Gewohnheit geworden, für die Erstteilnehmer waren das eine ganz neue Erfahrungen.

Im ersten Lauf (Mädchen 2005) konnte eine Läuferin mit 11:31 Min. für die 2600 m mit Rang 4 einen Podiumsplatz erzielen.

Bei den Jungen des Jahrgangs 2006 kam es beim Massenstart zu einem dramatischen Sturz eines der berlinweiten Favoriten! Der große Pechvogel des Tages wurde somit von allen nachfolgenden Läufern überrannt, kämpfte sich aber dennoch ins Feld zurück und landete am Ende als Fünfter ebenfalls auf dem Siegerpodium. Auch die anderen Läufer erzielten überaus achtbare Ergebnisse.

Anschließend folgte der Lauf der Jungen des Jahrgangs 2007, in dem es beide Starter es bis in die obere Tabellenhälfte schafften und sehr stolz auf ihre Finalpremiere waren.

Bei den Mädchen des Jahrgangs 2007 beendete die Starterin bei ihrer zweiten Endlaufteilnahme den für die Wald-Grundschule erfolgreichen Lauftag ebenfalls mit einer Platzierung in den Top Ten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven!

Knapp ausgeschieden!

Im Drumbo Cup der Jungen unterlag das Schulteam der Wald-Grundschule in diesem Jahr im Halbfinale erst im Elfmeterschießen. Schade, aber trotzdem eine tolle spielerische Leistung der Mannschaft!

Hockey-Turnier

Anfang April hat sich die Hockey-Schulmannschaft beim Möwensee-Mini-Pokal erfolgreich auf den 3. Platz gespielt. Eine tolle Leistung!

Endturnier erreicht!

Beide Basketball-Schulmannschaften erreichten ungeschlagen die Endrunde der ALBA-Grundschulliga am 13./14. Mai 2017 in der Max-Schmeling-Halle. Daumen drücken!

Erster in der Mini-Konkurrenz!

Die „Greenies“ haben die Basketballsaison auf Vereinsebene mit nur einer Niederlage als Tabellenmeister abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch!

Crosslauf-Finale!

Neun Schülerinnen und Schüler haben sich in ihren Vorläufen für das Vattenfall-Crosslauf-Finale am 22.04.2017 im Reiter-Stadion qualifiziert. Viel Erfolg!

Kunst

 

Malwettbewerb „Mein Weg zur Schule“

 

 

Die Klassen 4b und 4c haben im Rahmen des Kunstunterrichts Bilder zum Thema „Mein Weg zur Schule“ für den Malwettbewerb des Arbeitskreises Mobilitätserziehung angefertigt. Parallel hat der Schwerpunktkurs Klimaschutz das berlinweite Projekt  „Zu Fuß zur Schule“ an unserer Schule unterstützt.

 

Zwei Bilder wurden als Gewinnerbilder ausgewählt und werden als Postkarten für das Projekt  im kommenden Schuljahr genutzt. Herzlichen Glückwunsch!

Schuljahr 2015/2016

Schulgarten

 

Lenné-Schulgarten-Wettbewerb

 

 

„Kompetenz für morgen, Gärtnern im Sinne Lennés“ – unter diesem Motto lobte die Lenné-Akademie in Kooperation mit der Pädagogischen Beratungsstelle „Grün macht Schule“ der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin im Jahr 2015/2016 zum 5. Mal einen Schulgarten-Wettbewerb aus.

Die Wald-Grundschule hat hierbei für besondere Leistungen bei der Integration von Flüchtlingskindern und für ökologisches Engagement im Umgang mit der Natur auf dem Schulgelände – neben den 6 vergebenen Hauptpreisen –  als herausragende Anerkennung den Sonderpreis erhalten. Unser Schulgarten begeisterte die Jurymitglieder besonders, weil die Klasse 6c eine erstklassige Führung durch die Pflanzen- und Tierwelt durchführte. Jede detaillierte Frage zum Gemüseanbau konnte ausführlich beantwortet werden.

Mehr zum Lenné-Schulgarten-Wettbewerb erfahren Sie hier, zu unserem Schulgarten  kann man hier mehr lesen.

Schuljahr 2013/2014

Kunst

 

Stromkastenstyling im Schuljahr 2013/2014

 

 

Die Klasse 6a hat im Rahmen ihrer Projektwoche „Kreative Stromkästen rund um die Wald-Grundschule“ im Mai 2014 wunderschöne Designs für die Stromkästen rund um unsere Schule in die Tat umgesetzt.

 

Am Ende der Projektwoche hat die Klasse 6a den Stromkasten „Dschungelfieber/ Raubtierfütterung“, der in der Johannisburger Allee 1 zu finden ist, als ihren kreativsten Stromkasten 2014 beim berlinweiten Wettbewerb „Stromkastenstyling“ der Stromnetz Berlin GmbH eingereicht.

 

Hier  kann mehr zu diesem tollen Projekt nachgelesen werden.

Wald-Grundschule

Waldschulallee 83-93
14055 Berlin
Tel. (030) 9029-26900
Fax (030) 9029-26917
sekretariat@wald-grundschule.de

ICONS

        

Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Kurzinfo englisch/arabisch

Information in English

Information in English

Arabisch

Arabisch