VIELFALT FÖRDERN

Unser Schulgarten

Unser Schulgarten ist ca. 1000 m² groß und befindet sich etwas versteckt am Rande des Schulgeländes hinter Haus 3 und Haus 4. Er wird kontinuierlich – auch im Winter – als Veranstaltungs-, Erlebnis- und Aktionsraum genutzt. Soweit möglich dient er dabei natürlich vor allem für schulische Unterrichtsprojekte.

Das Leitbild des Gartens


Wir wollen neben dem Anbau von Nutzpflanzen für den Menschen auch Ressourcen für wildlebende Tiere und Pflanzen schaffen und erhalten.

Frau Gold-Sander und der Gärtner und Umweltpädagoge Herr Drunkemühle arbeiten regelmäßig mit den Kindern der Arbeitsgemeinschaft  Schulgarten und den Kindern der Schwerpunktbildung  Klimaschutz im Schulgarten. Zusätzlich betreuen auch Klassen der Wald-Grundschule Klassenbeete, andere arbeiten an Projekttagen oder beim Pflanzfest  im Schulgarten. Seit vielen Jahren wird der Schulgarten intensiv gepflegt und für die Nutzung mit und für die Kinder bestellt.

 

Im Laufe der vergangenen Jahre sind unter anderem ein neuer Teich entstanden, zahlreiche Obstgehölze gepflanzt, Beete angelegt, ein einfaches Tomatengewächshaus und weitere typische Einrichtungen eines ökologischen Gartens errichtet worden.

Am Tag des Schulgartens 2017 nahmen Kinder der zweiten, vierten und sechsten Klassen teil, ebenso die Willkommensklasse – die eine Baumschule anlegte – und die Schulgarten-AG. Dabei wurde von den Klassen u.a. vermessen, gerechnet, gezeichnet, Schnecken untersucht und Vegetationsflächen gepflegt. Insgesamt beteiligten sich ca. 180 Kinder mit insgesamt 8 Klassen.

Hier gibt es weitere Informationen zum Tag des Schulgartens.

Im Herbst 2016 gab es im Schulgarten unglaublich viele Quitten, sodass jede Menge Früchte geerntet werden konnten und von den Schülerinnen und Schülern zu Quittengelee und -marmelade verarbeitet wurden. Außerdem wurden Kartoffeln, Weintrauben, Tomaten, Kürbisse, jede Menge Zucchini und noch einiges Obst und Gemüse mehr geerntet.

Im Dezember 2016 stellten die Kinder der AG Schulgarten dekorative Anhänger aus Wachsresten für die kahlen Büsche auf dem Gelände her.

WG_Lenne-Logo-RZ

Lenné-Schulgarten-Wettbewerb

 

 

„Kompetenz für morgen, Gärtnern im Sinne Lennés“ – unter diesem Motto lobte die Lenné-Akademie in Kooperation mit der Pädagogischen Beratungsstelle „Grün macht Schule“ der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin im Jahr 2015/2016 zum 5. Mal einen Schulgarten-Wettbewerb aus.

 

Die Wald-Grundschule hat hierbei für besondere Leistungen bei der Integration von Flüchtlingskindern und für ökologisches Engagement im Umgang mit der Natur auf dem Schulgelände – neben den 6 vergebenen Hauptpreisen –  als herausragende Anerkennung den Sonderpreis erhalten. Unser Schulgarten begeisterte die Jurymitglieder besonders, weil die Klasse 6c eine erstklassige Führung durch die Pflanzen- und Tierwelt durchführte. Jede detaillierte Frage zum Gemüseanbau konnte ausführlich beantwortet werden.

 

Mehr zum Lenné-Schulgarten-Wettbewerb erfahren Sie hier.

Wald-Grundschule

Waldschulallee 83-93
14055 Berlin
Tel. (030) 9029-26900
Fax (030) 9029-26917
sekretariat@wald-grundschule.de

ICONS

        

Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Kurzinfo englisch/arabisch

Information in English

Information in English

Arabisch

Arabisch

Kontakt