VIELFALT FÖRDERN

Projekte an der Wald-Grundschule

Schuljahr 2016/2017

Tag des Schulgartens

 

 

Auch die Wald-Grundschule beteiligte sich am 20.06.2017 mit verschiedenen Aktivitäten im grünen Lernumfeld Schulgarten am „Tag des Schulgartens“ . Es nahmen Kinder der zweiten, vierten und sechsten Klassen teil, ebenso die Willkommensklasse – die eine Baumschule anlegte – und die Schulgarten-AG. Dabei wurde von den Klassen u.a. vermessen, gerechnet, gezeichnet, Schnecken untersucht und Vegetationsflächen gepflegt. Insgesamt beteiligten sich ca. 180 Kinder mit insgesamt 8 Klassen.

 

Ein großes Dankeschön an Herrn Drunkemühle und Frau Gold-Sander, die den Tag planten und leiteten, ebenso an die ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer.

 

Besuch bekamen wir von Stadtrat Schruoffenegger, Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Frau Großer, die sich in der Lennè-Akademie für die Förderung von Schulgärten in Berlin engagiert und von Frau Perico, die zuständig ist für Bildung für nachhaltige Entwicklung und internationale Projekte in Charlottenburg-Wilmersdorf. Alle Gäste begrüßten das Engagement der Schule, den Schulgarten nicht nur für gärtnerische Zwecke zu nutzen, sondern durchaus und insbesondere auch zur Sprachförderung z.B. in unseren Willkommensklassen oder auch zur Vernetzung mit Fächern wie z.B. Mathematik oder Kunst.

 

Hier findet man mehr zu unserem Schulgarten  , hier zur bundesweiten Aktion Tag des Schulgartens.

Vier Mal Afrika

 

 

Insgesamt vier Mal waren Gerda Müller und Dorince Zeufack im vergangenenen und diesem Schuljahr bei uns in der 5a/6a und auch in der 5b/6b und haben mit uns zu verschiedenen Themen in Bezug auf Afrika, insbesondere zu den Ländern Kamerun und Senegal gearbeitet. Es war jedes Mal sehr interessant und hat uns viel Spaß gemacht.

Unseren Text dazu kann man hier  nachlesen.

Klasse 6a

Projektwoche „Waveboards im Sportunterricht“

 

 

Für die Woche vom 24.-28.03.2017 hat der Fachbereich Sport Wavevoards gemietet. Unmittelbar nach dem Eintreffen der Waveboards versuchte zuerst einmal das Sportteam der Wald-Grundschule sich die nötigen Grundfertigkeiten im Umgang mit dem eher ungewohnten Sportgerät anzueignen. Ein Lehrvideo und ein Aktenordner mit Tipps und Tricks sowie zähes Üben halfen uns dabei, in die Rolle potentieller Multiplikatoren zu schlüpfen.

 

Ab Montag durften dann die Schülerinnen und Schüler ihr Glück versuchen. Die Sporthalle wurde in drei Teile geteilt, damit je nach Einstiegsniveau differenziert geübt werden konnte. Es zeigte sich dabei, dass einige Kinder schon nahezu professionell fahren konnten, andere es noch nie probiert hatten. Der Lernzuwachs in den wenigen Tagen war sensationell. Am Ende der Woche hatten die Sportler/innen Gelegenheit an 15 Stationen zu zeigen, welche Stufe sie erreicht haben und bekamen – je nach Level – einen Waveboard-Führerschein ausgestellt. Der Spaßfaktor war nicht nur bei den Kindern riesig!

 

Unser besonderer Dank gilt dem Freundeskreis , der durch die finanzielle Unterstützung diese Projektwoche ermöglichte.

Das Sportteam

Berliner Sehenswürdigkeiten

 


Die Klasse 4c baut Berliner Sehenswürdigkeiten aus Lego nach:

 

  • Das Holocaust Mahnmal
  • das Brandenburger Tor
  • die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und
  • das Olympiastadion.

Soziales Engagement – Weihnachtsaktion 2016

 

 

Seit nunmehr zehn Jahren sammeln wir an der Wald-Grundschule Weihnachtsgeschenke für die Kinder und Jugendlichen aus dem Kinderheim Elisabethstift  in Hermsdorf. Wir konnten ihnen damit schon oft eine ganz besondere Weihnachtsfreude bereiten und zahlreiche ihrer Weihnachtswünsche erfüllen.

 

Im Elisabethstift leben in verschiedenen Wohngruppen etwa 215 Kinder und Jugendliche im Alter von 0-18 Jahren. Selbstverständlich erhalten alle Kinder im Heim Weihnachtsgeschenke, teilweise von ihren Familien, teilweise aus dem Elisabethstift, aber größtenteils von Spendern wie Ihnen. Daher möchten wir mit Ihrer Hilfe diese schöne Tradition aufrecht erhalten.

Projekt „Zu Fuß zur Schule“ der Schwerpunktbildung Klimaschutz

 


Im Rahmen der besonderen Wahlangebote für Klasse 5/6 (Schwerpunktbildung ) bieten wir erneut den Kurs Klimaschutz an. Wie in den vergangenen Jahren gab es auch in diesem Schuljahr wieder die Aktionswoche „Zu Fuß zur Schule„. Vom 19.09.-30.09.2016 waren an vielen Berliner Schulen Schülerinnen und Schüler aufgefordert, zu Fuß, mit dem Rad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule zu kommen. Insgesamt waren die beiden Wochen sehr erfolgreich! Vor den Schulen gab es weniger Autostaus und die Berliner Schüler haben sich mit dem Thema Umweltschutz einmal mehr auseinandergesetzt.

 

Auch bei uns an der Wald-Grundschule wurde die Aktionswoche ernst genommen und durch den Schwerpunktkurs „Klimaschutz“ beworben und unterstützt.

 

 

Hier ein Beitrag aus dem Schwerpunktkurs Klimaschutz 2016/2017 dazu:


Unser Projekt „Zu Fuß zur Schule“ (19.09.2016 bis 30.09.2016)

Am ersten Tag unseres Projekts haben wir Luftballons und ein großes Plakat am Schultor aufgehangen. Auf dem Plakat und den Ballons stand „Zu Fuß zur Schule“.

 

Jede Klasse bekam eine Tabelle, in die die Schüler eintragen konnten, ob sie zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Roller, Long- oder Skateboard, mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule gekommen waren. Außerdem wurden Schüler aus den 5. und 6. Klassen ausgewählt, die morgens die Fahrräder der Kinder, die mit dem Fahrrad gekommen waren, auf deren Verkehrssicherheit kontrollierten. Wenn alles funktionierte, bekamen die Kinder einen Aufkleber oder Stempel.

 

Manche Klassen haben auch am Malwettbewerb teilgenommen. Sie haben tolle Zeichnungen angefertigt. Eine Klasse hat sogar auch noch einen Rap zur Verkehrserziehungswoche gedichtet und gesungen.

Wir haben das Projekt gemacht, weil wir etwas für die Umwelt tun wollten und uns der Umweltschutz wichtig ist.
Von Theo, SpB Klimaschutz

Schuljahr 2013/2014

Kreative Stromkästen rund um die Wald-Grundschule

 


Vom 5. bis zum 9. Mai 2014 nahmen die Schüler/innen der Klasse 6a an einem Graffiti-Projekt zum Thema „Stromkastenstyling “ teil.  Es galt 15 Stromkästen in der Umgebung der Wald-Grundschule zu verschönern.  Jeweils 2 Schüler/innen gestalteten gemeinsam einen Stromkasten. Die Motive für die einzelnen Kästen entstanden nach eigenen Ideen. Teilweise bilden Vor- und Rückseite ein zusammenhängendes Motiv. Die Schüler/innen erstellten ihre Schablonen und legten eine entsprechende Farbauswahl für ihren Stromkasten fest. Es gab eine Aufklärung über die möglichen gesundheitlichen Gefahren und in die benötigten rechtlichen Voraussetzungen.

 

Ausgerüstet mit Schutzanzügen wurden nun die Ideen praktisch umgesetzt. Sechs verschiedene selbstgewählte Sprayfarben konnten pro Motiv verwendet werden. Nach der Grundierung entstand mit Hilfe der Schablonen das fertige Bild.

 

Angeleitet wurde das Projekt von drei sehr engagierten Künstlern von meredo e.V., finanziert wurde es von Stromnetz Berlin.

 

Alle Kästen sind toll geworden. Bei einem Spaziergang oder einer Radtour laden sie zur Besichtigung ein.

Wald-Grundschule

Waldschulallee 83-93
14055 Berlin
Tel. (030) 9029-26900
Fax (030) 9029-26917
sekretariat@wald-grundschule.de

ICONS

        

Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Kurzinfo englisch/arabisch

Information in English

Information in English

Arabisch

Arabisch

Kontakt