VIELFALT FÖRDERN

Einblicke in unser Schulleben 2018/2019 und 2019/2020

Im Folgenden haben wir einen bunten Strauß aus Einblicken in unser Schulleben des laufenden und des vergangenen Schuljahres gebunden. Alle Klassenstufen, Arbeitsgemeinschaften, Schulmannschaften oder Schwerpunktkurse haben hier die Möglichkeit Beiträge zu verschiedensten Themen, Fächern, Unterrichtsgängen und Vielem mehr zu veröffentlichen. Sie können so an unserem vielfältigen Schulleben teilhaben.

 

Wenn Sie auch einen Einblick in unser Schulleben vergangener Schuljahre bekommen möchten, klicken Sie bitte hier.

Schuljahr 2019/2020

Staffeltag Finale

 

Am Donnerstag, den 12.09.2019, trafen sich die besten Berliner Grundschulen zum Staffellauffinale im Jahn-Sportpark. 20 mal 50 m Pendelstaffel, 8 mal 50 m Rundenstaffel und 3 mal 800 m standen auf dem Programm. Viele spannende Wettkämpfe mit tollen Laufleistungen gab es zu bestaunen, im allerletzten Rennen des Tages über 3 mal 800 m gingen unsere Jungen mit der schnellsten Vorlaufzeit an den Start und ließen an dieser Favoritenrolle auch nie Zweifel aufkommen – in 8:15 min wurden sie Erster!

Herzlichen Glückwunsch zur Berliner Meisterschaft!

Sprachenfest

 

Das Team der 6. Klassen dankt den Kolleginnen und Kollegen für die Ausrichtung des Sprachenfests an des Wald-Gymnasiums – ein Fest, das bei den Schülerinnen und Schülern der Wald-Grundschule sehr gut ankam und mit großer Freude am 10.09.2019 besucht wurde.

Vor allem die kulinarischen Spezialitäten der Länder erfreuten die Kinder und wurden nach Herzenslust verzehrt. Danke auch an die Eltern und Schüler*innen des Wald-Gymnasiums, die dies ermöglicht haben. 

Wir würden uns über weitere Einladungen in den kommenden Jahren freuen und bedanken uns herzlich für dieses Geschenk der Kooperation zwischen den beiden Schulen.

ISTAF-Finale

 

Ein unvergessliches Erlebnis: 12. Platz beim ISTAF – Staffellauffinale im Olympiastadion!

Am 1. September trafen sich 18 Schülerinnen und Schüler am Olympiastadion, um im Rahmen des ISTAF das Finale im 16 x 50m Staffellauf (gemischt) zu bestreiten. Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet waren nach Berlin gereist, um sich mit den besten Sprinter*innen aus den Grundschulen zu messen.

Nach einem knackigen Aufwärmprogramm mit Petra Hanke (Leichtathletik AG) und Herrn Seidler auf dem Gelände des Olympiaparks wurden die Mannschaften durch die Katakomben des Olympiastadions zum  Marathontor geführt. Durch dieses betraten die Schülerinnen und Schüler das Olympiastadion, gefeiert von den Eltern und sportbegeisterten Fans, die auf die ersten Wettkämpfe des ISTAF warteten.

Nachdem die Läuferinnen und Läufer auf Ihre Postionen verteilt wurden, erfolgte der Start des ersten Vorlaufes. Ein spannender Wettkampf und das Schulteam der Wald-Grundschule kämpfte hart um eine Position unter den ersten Drei. Letzlich lief das Team als Viertes ein – eine beachtliche Leistung angesichts der sehr starken Konkurrenz!

Die anderen Vorläufe verfolgte das Team von der Tribüne aus und hoffte auf eine Platzierung unter den besten 8 Mannschaften. Dieses Ziel wurde mit einem 12. Platz in der Gesamtwertung (von 36!) nur knapp verfehlt.

 

Für alle Beteiligten war es dennoch ein großartiges und unvergessliches Erlebnis auf der blauen Bahn im Olympiastadion im Rahmen des ISTAF gelaufen zu sein!

Bitte gebt uns eure Stimmen!

 

Der SV Stößensee hat sich mit unserer AG Segeln beim Sparkassenwettbewerb beworben. Dort können 100 Berliner Vereine mit einem Jugendprojekt je 1000 € gewinnen, wenn genug Leute dieses Projekt ausgewählt haben.

Man kann unter diesem Link  einmal abstimmen. Dazu muss man sich dort mit seiner Handynummer registrieren lassen. So erhält man dann per SMS einen Code für die Abstimmung. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme!

 

Vielen Dank für alle Stimmen im Voraus sagt die AG Segeln

Staffeltag der Charlottenburg-Wilmersdorfer Grundschulen

 

Brütende Hitze herrschte beim heutigen (28.08.2019) Staffeltag der Charlottenburg-Wilmersdorfer Grundschulen im Mommsenstadion.

Unser stärkster Gegner war nur 30 cm groß und aus Aluminium, die Erdanziehungskraft heute außergewöhnlich groß!

Allein bei der 20×50 m Pendelstaffel der Mädchen und Jungen (Jahrgang 2009) fiel das störrische Teil gleich dreimal zu Boden! Trotzdem reichte es Dank enorm schnellen Laufens noch für die Bronzemedaille und die damit verbundene Qualifikation für das Berlinfinale am 12.9.2019 im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark!

Ebenfalls für das Finale qualifiziert haben sich die 8 mal 50 m Staffel der Jungen (Jahrgang 2008) mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg und drei von vier 3×800 m Staffeln (Mädchen 2008 Silber, Jungen 2008 Gold, Jungen 2009 Silber).

 

Wir gratulieren herzlich und drücken die Daumen für das Finale!!!

ISTAF-Qualifikation 2019

Am Freitag, den 16.08.2019, hat sich die Wald-Grundschule bei der 16 mal 50 Meter Staffel für die Zwischenläufe der ISTAF-Schülerstaffeln am 01. September 2019 im Olympiastadion Berlin qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

 

Das Sportteam

AG-Schnuppernachmittag 2019

Marktplatzatmosphäre pur!

An mehr als zwanzig Ständen boten die Händlerinnen und Händler am Nachmittag des 14.08.2019 ihre Waren in der Sporthalle und darum herum feil,  die Kunden kamen, um zu plauschen, zu fragen,  zu kosten, zu vergleichen, zu handeln und schließlich zu kaufen.

Es war AG-Schnuppernachmittag in der Wald-Grundschule. Die Interessen der eigenen Sprösslinge berücksichtigend ging es darum, aus einem variantenreichen Angebot passende Arbeitsgemeinschaften auszuwählen. Die Anmeldung erfolgte direkt vor Ort, kommende Woche startet die zweiwöchige Testphase, in der das vorab bekundete Interesse bestätigt oder widerlegt wird.

Zur aktuellen Übersicht über alle Arbeitsgemeinschaften der Wald-Grundschule gelangen Sie hier.

 

Wir freuen uns auf den Beginn einer Zusammenarbeit mit vielen interessierten und motivierten Schülerinnen und Schülern!

 

Alle AG-Leiterinnen und Leiter

Skelett-Parade

Die Klasse 6a hat im Rahmen des Kunstunterrichts passend zum neuen Nawi-Thema „Körper und Gesundheit“ Skelette in Bewegung gestaltet. 

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns auf alle neuen Schülerinnen und Schüler und natürlich ganz besonders auf die 1. Klassen. Die Einschulung findet am Samstag, den 10.08.2019, um 10.00 Uhr in der Aula des Wald-Gymnasiums statt.

Schuljahr 2018/2019

Bundesjugendspiele

Am Mittwoch, den 05.06.2019, fanden bei großer Hitze im Mommsenstadion unter Mobilisierung aller Kräfte die Bundesjugendspiele statt. Die Kinder waren sehr motiviert und ehrgeizig, manch eine/r verzichtete dennoch am Ende auf den 800-Meter-Lauf, der in der Mittagssonne wahrlich kein Zuckerschlecken mehr war. Eislagen, Sonnenschirme, Pavillons, Sonnenhüte und Wasserbecken brachten etwas Abkühlung und Kräfte konnten erneut mobilisiert werden.

 

Ein Dankeschön an das Sportteam für die tolle Organisation und an alle Kollegen und Kolleginnen, die teilweise 6 Stunden im Stadion durchhielten!

Phaeno-Besuch

Wie in jedem Jahr konnten auch dieses Jahr die 6. Klassen zum Abschluss ihrer Wald-Grundschulzeit einen Tagesausflug ins Phaeno in Wolfsburg unternehmen. Beeindruckende Experimente und viele Mitmachangebote warteten dort auf die Schülerinnen und Schüler.

 

Vielen Dank an den Freundeskreis , der wie in den Jahren zuvor wieder den Eintritt für alle übernahm!

Roberta

Im Schwerpunktkurs „Roberta“ haben einige Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr für ihre Roboter den Weg auf einem Parcours programmiert. Am Ende konnte der Roboter auf dem Parkplatz auch einparken. Ein Dankeschön an den Freundeskreis  der Wald-Grundschule, der durch die Finanzierung von Ersatzteilen und zwei neuen Roboter“steinen“ weiterhin beide Schwerpunktkurse „Roberta“ ermöglicht.

Maikäferlauf 2019

Die „Eisheiligen“ machten ihrem Namen alle Ehre! War es in den vergangenen Jahren übergroße Hitze in den Mittagsstunden, die den Veranstaltern Sorge bereitete, waren es beim diejährigen Lauf eher die zu erwartenden Frostbeulen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Wenigstens blieb uns Niederschlag erspart, ein unschätzbarer Vorteil!

Dank des Einsatzes der unermüdlichen Streckenposten war die neue, ungewohnte (gleichlange) Laufroute, auf die man wegen der Streckensperrung des üblichen Weges ausweichen musste, gut abgesichert.

Überhaupt war die ganze Runde gesäumt von frenetisch anfeuernden Mitschülern, Eltern, Freunden, Bekannten, Großeltern, Geschwistern, Hunden, Pädagogen, die auch die Schlussläufer noch lauthals ins Ziel peitschten. Es ging gar nicht anders, man musste alles geben!

Sechstklässlerinnen zogen Erstklässlerinnen, ehemalige Laufikonen machten Pacemaker für die Führenden, Kolleginnen kamen an ihrem freien Tag, so viele positive Eindrücke prägten den Vormittag!

So kamen dann auch tolle Laufleistungen zustande, nicht nur im Hinblick auf Zeit und Platzierung und alle Aktiven erhielten als Finisher-Trophäe ein Schweißband.

Ein Novum war der Maikäfermitarbeitermarathon (MMM), indem das erklärte Ziel darin bestand, gemeinsam die Marathonstrecke (42 km) zu bewältigen. Eine Prämie, die den Klimaschutz unterstützt, war vom Freundeskreis ausgesetzt. Läuferinnen und Läufer aus ganz unterschiedlichen Bereichen sammelten sich am Start, 48 km zeigte die Anzeigetafel, als die letzte Läuferin über die Ziellinie preschte. Geschafft!

Erschöpft, aber glücklich fanden sich nach ihren Läufen die Schülerinnen und Schüler zu ihrer jeweiligen Siegerehrung ein und nahmen stolz die Urkunden und Preise entgegen.

 

Auf ein Neues 2020!

Berliner Meisterinnen Basketball 2019

Eine Sensation jagt die nächste! Haben die älteren Wald-Schülerinnen am gestrigen 11.05.2019 mit ihrer Vizemeisterschaft schon für eine faustdicke Überraschung gesorgt, konnten die jüngeren Spielerinnen (Jahrgang 2008 und jünger) dieses Ergebnis noch toppen!

Sie holten am heutigen Muttertag ungeschlagen die Berliner Meisterschaft im Basketball 2019.

Besonders verwunderlich, da auch hier keine Spielerin im Verein spielt – jedenfalls nicht Basketball – , man nach drei Absagen nur mit sechs Akteurinnen antreten musste und drei davon schon das Turnier vom Vortag in den Beinen hatten, zudem Spielerinnen mitwirkten, die drei Jahre jünger waren als die Gegnerinnen.

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser überaus beachtlichen Leistung!

 

Das Sportteam

Frischgebackene Berliner Vizemeisterinnen im Basketball 2019

Etwas unerwartet wurde das Mädchenteam unserer Sechstklässlerinnen am heutigen Samstag, den 11.05.2019,  in der Max-Schmeling-Halle Berliner Vizemeister im Basketball.

Fünf Teams rangen nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ um den Titel. Die ersten beiden Begegnungen gewannen die Spielerinnen sehr deutlich, obwohl man in der Vorrunde im November gegen dieselben Gegnerinnen noch knapp verloren hatte (Gymnasium Steglitz und Hausburgschule).

Die Kontrahentinnen in der dritten Partie kamen aus Lichterfelde. Die Kronach-Grundschule, betreut von Frank Weber, erwies sich als harter Brocken, konnte aber auch in ihre Schranken verwiesen werden.

Am Ende des Turniers trafen die bis dahin ungeschlagenen Teams der Wald-Grundschule und der Schule am Kollwitzplatz (ALBA-Berlin) im echten Finale direkt aufeinander.

Ein Spiel auf Augenhöhe, das an Spannung nicht zu überbieten war!

Die Führung wechselte ständig, in der Schlusssekunde verfehlte ein letzter Wurfversuch unserer Mädchen jedoch knapp sein Ziel, und man unterlag mit drei Punkten.

Die gegnerischen Coaches waren voll des Lobes für unsere Equipe, die ohne Vereinsspielerinnen wirklich hervorragende Leistungen gezeigt hat.

 

Wir gratulieren unseren Mädchen zu diesem Erfolg!

 

Das Sportteam

Silbermedaille

Insgesamt 42 Mädchen und Jungen aus den 4., 5. und 6. Klassen machten sich am Dienstag, den 07.05.2019, auf ins Wilmersdorfer Sportstadion, um jeweils 6 mal 400 m zu laufen.

Die Staffeln des vierten Jahrgangs starteten ersatzgeschwächt (Klassenfahrt) und erkämpften trotzdem einen dritten und vierten Rang.
Einen souveränen Start/ Zielsieg erliefen die männlichen Fünftklässler, fast ebenso erfolgreich agierten die Mädchen des Jahrgangs 2008 (zweiter Platz).
In einem furiosen Endspurt holten die männlichen Sechstklässler die Silbermedallie trotz Stabverlustes am Start. Mit einem ersten Platz krönten die Mädchen der sechsten Klassen einen erfolgreichen Wettkampftag!

Herzlichen Glückwunsch!

Finale des Schulcup-Crosslaufs

Am heutigen Mittwoch, den 10.04.2019, fand das Finale des Schulcup-Crosslaufs statt, für das sich 11 Waldschüler/innen der Jahrgänge 2007, 2008 und 2009 qualifiziert hatten.
Um 10:00 Uhr öffnete das Reiterstadion seine Pforten und die unangenehme Strecke rund ums Maifeld mit ihrem Sandberg am Anfang und am Ende wurde inspiziert. Mit Gänsehaut-Countdown-Song vor dem Startschuss ging es los, immer ca. 120 Mädchen und Jungen ihres Jahrgangs über 2 bzw. 2,6 km. Alle gingen bei frenetischem Anfeuern bis an ihre Grenzen, Platzierungen im Mittelfeld belohnten die Sportler/innen für ihre Anstrengungen. 

Die Konkurrenz war groß und voller Energie strebt man nun den weiteren bevorstehenden Laufwettbewerben entgegen.
Glückwunsch!

Erfolge des Pflanzfestes

Es blüht ganz herrlich auf unserem schönen Schulgelände – das sind die jetzt sichtbaren Erfolge des Pflanzfestes im vergangenen Herbst.

Zirkus

In vielen Klassen konnten die Kinder im Rahmen des Sportunterrichts Erfahrungen mit Akrobatik machen. Klassenstufenweise wurden diese akrobatischen Leistungen gegenseitig präsentiert und mit viel Beifall gewürdigt.

Tanzprojekt

Alle 6. Klassen haben ein einwöchiges Hip-Hop-Tanzprojekt mit Coaches vom Team Recycled durchgeführt. Für jede Klasse in lohnenswertes und tolles Klassenprojekt – hier ist die 6a mit  ihrem Coach.

Getöpfert

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Essen und Trinken in der Kunstgeschichte“ entstanden in der Klasse 6a diese schönen Töpferwerke.

Klassenmeisterschaften

Jubiläum!
Die zehnten Klassenmeisterschaften im Basketball ließen heute die Sporthalle beben. Erstmals winkte den Siegern ein vom Freundeskreis gestifteter Wanderpokal – vielen Dank dafür!

Spannende Spiele der 3.-6. Klässler prägten den Vormittag, die Gäste von Alba Berlin waren beeindruckt von dem basketballerischen Potential an der Wald-Grundschule. Am Ende gab es viele erschöpfte, aber glückliche Kinder, von denen hoffentlich einige ihre Vorliebe für diese Sportart entdeckt oder vertieft haben.

Liebe Kinder, vielen Dank für den spannenden Basketball-Vormittag!

Fridays for Future

Auf Initiative des Schwerpunktbildungskurses United Nations fand am Freitag, den 15.03.2019, auf unserem Schulhof und zum Teil auch vor der Schule eine Beteiligung am berlin-, bundes- und sogar weltweiten Schülerinnen- und Schülerstreik statt. Der Spb-Kurs hat darüber hinaus auch einen Brief an die Bundeskanzlerin verfasst und abgeschickt.

 

Diesen kann man hier nachlesen: Brief an das Bundeskanzleramt

Training Lebensrettung

Was in den nordeuropäischen Ländern längst selbstverständlich ist, dafür setzt sich Herr Dr. Schachinger mit seinen Kolleginnen an der Wald-Grundschule seit mehreren Jahren engagiert ein: Sechstklässler zu Lebensrettern auszubilden.

Was mache ich mit einer Person, die ohne Bewusstsein ist und schlimmstenfalls keine Lebenszeichen mehr erkennen lässt?

Ein wenig ängstlich, aber sehr aufmerksam hören die Kinder zu, welche Schritte helfen können, Leben zu retten. Nach der Theorie, kommt die Praxis: an Plastikpuppen üben die Schüler mit der korrekten Technik, im richtigen Rhythmus für die notwendige Dauer das Herz der leblosen Person zu massieren.
Am Ende erhalten sie ein Teilnahmezertifikat und gehören in dem hoffentlich nicht eintretenden Ernstfall zu den Personen, die ohne Hemmungen und kompetent dafür eintreten, die wichtigen Minuten zu überbrücken bis die Profis eintreffen.

Alba macht Schule

Im Rahmen des Projektes „ALBA macht Schule“ haben wir in der Woche vom 11.-15.03.2019 täglich Trainer von ALBA Berlin zu Gast. Jede Klasse kann dadurch mindestens einmal spielerisch in die Grundlagen der Sportart Basketball eingeweiht werden. 

Eine gute Vorbereitung auf die Klassenmeisterschaften am Mittwoch, den 20.03.2019!

Indoor-Streetball-Finale

Bestimmt haben einige Interessierte die ausführliche Berichterstattung über die Veranstaltung im rbb am 19.02.2019 gesehen: 

Auf insgesamt 10 courts traten unsere fünf Wald-Grundschulteams heute in der Max-Schmeling-Halle in unterschiedlichen Divisionen gegen Spielerinnen und Spieler aller Berliner Grundschulen an. 

Unter den Teamnamen „Blond&Bissig“, „Tennis macht auch Spaß“, „Klug und Kompromisslos“, „Gut und Günstig“ und „Wir sind hier“ gingen unsere Basketballerinnen und Basketballer auf Punktejagd. Und das taten sie sehr erfolgreich: Ohne Sieg blieb letztendlich keine unserer Mannschaften, die älteren Mädchen schafften es durch einen Sieg im „kleinen Finale“ gar aufs Podium, die jüngeren Mädchen verloren kein einziges Spiel und sind dadurch amtierender Indoor-Grundschulmeister.

Als Belohnung erhielten die Spielerinnen Karten für das Bundesligaspitzenspiel Alba gegen Oldenburg.

Herzlichen Glückwunsch!

Schneemänner bei Nacht

Als kleine Einstimmung auf die Schneemassen, die uns bei der Skireise in Tirol dieses Jahr erwarten werden, hat die 5a sich nach Anregung des englischen Kinderbuches „Snowmen at night“ gefragt, was Schneemänner des Nachts so alles anstellen. Dabei sind einige Wintersportler, Kakaotrinker oder gar Schneeballmaschinenbetreiber entstanden. Bevor die Schneeflocken mit am Ende in die Bilder hineingefügt wurden, haben die Kinder mit Pastellkreiden Licht und Schatten vom Mond ergänzt. Die Fotos zeigen das Werk jeweils vor und nach der Ergänzung von Licht, Schatten und Schneeflocken. Die Wirkung durch diese kleinen Details ist verblüffend.

Chortreffen

Beim Berlin-Brandenburgischen Schulchortreffen finden sich einmal im Jahr Oberstufenchöre zusammen, um in einen gegenseitigen Austausch zu treten. Neben der jeweiligen Vorstellung ihrer aktuellen Konzertprogramme erarbeiten alle Chöre im Laufe des Tages ein bis zwei Stücke, die dann am Ende des Abschlusskonzertes von allen gemeinsam gesungen werden.

Erstmalig wurde am 12. Januar 2019 nun auch eine Grundschule zum Abschlusskonzert des Schulchortreffens der Berliner und Brandenburger Oberschulen eingeladen. Und das waren wir, die Wald-Grundschule!

Jeder Chor trug einen etwa 15-minütigen Beitrag aus seinem aktuellen Repertoire vor und am Ende der Veranstaltung sangen alle gemeinsam das Christmas Lullabye von John Rutter. Etwa 350 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4 bis zum Abitur ließen die Zuhörer in der Gustav-Adolf-Kirche einen unvergesslichen „Gänsehautmoment“ erleben.

Liebe Chorkinder, das habt ihr ganz großartig gemacht!

Weihnachtsaktion 2018

Wie schon in den vergangenen Jahren war die Weihnachts-Geschenke-Spenden-Aktion für das Elisabethstift ein weiteres Mal umwerfend!

Vielen Dank an alle, die für die großen und kleinen Bewohner/innen des Elisabethstifts gespendet und so Freude bereitet haben!

Alba-Basketball-Grundschulliga-Vorrunde

Am Dienstag, den 18.12.2018, fand in der Halle unserer Schule die Alba-Basketball-Grundschulliga-Vorrunde statt. Spannende Spiele standen auf dem Programm – nur ein Team konnte aufgrund fehlender Gegner nicht spielen, doch dafür direkt in die nächste Runde einziehen. Hier die Spielberichte zum Nachlesen:

 

Jungen 2006 und jünger: Freud und Leid

Da alle Gegner abgesagt hatten, zog man als Gruppenerster in die Zwischenrunde ein, ohne ein einziges Mal einen Ball in den Korb geworfen zu haben. Die Jungs machten das Beste daraus und übernahmen Kampfgerichtstätigkeiten.

 

Jungen 2008 und jünger: Ungeschlagen

Drei Spiele, drei Siege, makellose Bilanz für Headcoach Seidler und sein blutjunges Team. In der Zwischenrunde im Februar warten neue Herausforderungen auf die noch spielunerfahrene, aber hochmotivierte Truppe.

 

Mädchen 2006 und jünger: Starke Konkurrenz

Gleich im Auftaktmatch traf das starke Mädchenteam von Headcoach Engel auf die Damen von der Kronach-Grundschule. Ein Spiel auf des Messers Schneide, das am Ende unglücklich mit einem Punkt verloren ging. Vor allem größenmäßig war man

auch dem Team der Katharina-Heinroth-Schule unterlegen und musste eine zweite Niederlage verkraften. Erst im dritten Spiel gelang gegen das Gymnasium Steglitz ein deutlicher Sieg. Am Ende bedeutete das Platz drei auf dem Weg in die Zwischenrunde.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, alle Organisatorinnen und Organisatoren, Helferinnen und Helfer und an die stete und liebevolle Versorgungsstation.

Leserollenfieber

Die Kinder der 5. Klassen haben zu ihren Büchern sehr schöne Leserollen erstellt und diese im Anschluss präsentiert. Die Ergebnisse sind alle gelungen, machen Lust auf das Lesen der ausgewählten Bücher und haben zum ein oder anderen Weihnachtswunsch inspiriert.

Dabei ging es nicht nur darum, ein Buch in den Herbstferien zu lesen und dies dann vorzustellen, sondern sich im Anschluss an das Lesen kreativ mit dem eigenen Buch auseinanderzusetzen. So wurden z.B. Gedanken zu den wichtigsten fünf Gegenständen und/oder Personen aufgeschrieben, mit Hilfe von mind-maps Buchsteckbriefe erstellt und deren Inhalte zusammengefasst, Briefe an Autoren/innen und ABC-Darien geschrieben, neue Buchtitel erfunden, eine Landkarte gezeichnet, Überlegungen angestellt, welche Person man selbst gerne im Buch sein würde, eine Hörszene aufgenommen, Empfehlungen ausgesprochen, Schlüsselszenen vorgelesen, Leserollen-Cover entworfen und Vieles mehr. Darüber hinaus haben die Kinder am Ende ihrer Präsentation auch ihre eigene Arbeit selbst eingeschätzt und berichtet, was ihnen ihrer Meinung nach besonders gut und was weniger gut gelungen ist oder was ihnen leicht fiel und was schwieriger bei der Bearbeitung war. Auch über die eigene Buchauswahl zu berichten, war sehr persönlich und für die Zuhörer/innen ein spannender Punkt während der Präsentationen.

Viele Kinder haben sich bereits in Ausleihwunsch-  oder Vormerklisten eingetragen, andere haben sich schon das ein oder andere Buch selbst gekauft und wieder andere haben ihre Weihnachtswunschzettel mit einem oder sogar mehreren der vorgestellten Bücher ergänzt.

 

Ein gelungenes Leseprojekt, das allen viel Spaß gemacht hat!

Lucia-Konzert und Umzug

Am 13. Dezember wird in vielen skandinavischen Ländern das Lucia-Fest gefeiert, bei dem in weiße Gewänder gekleidete Kinder mit Kerzen umhergehen und Lieder singen. Auch bei uns hat der Schulchor dies zu einer schönen Tradition werden lassen, indem zuerst am Vormittag die festlich gekleidete Chor-AG mit Kerzenschein durch die Klassen zieht und eine andächtige Stimmung verbreitet.

Am frühen Abend des 13.12.2018 um 18 Uhr folgt dann das Lucia-Konzert in der St. George’s Church, Preußenallee 17 in 14052 Berlin, mit vorweihnachtlichen Liedern. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei!

Der Nikolaus war da!

Alle Jahre wieder … am Morgen des 6. Dezembers wurden unsere kleinen und großen Schülerinnen und Schüler vom Nikolaus überrascht. In manchen Klassen bekam der Nikolaus ein Lied vorgesungen, bei anderen ein Gedicht vorgetragen oder auch Rätsel gestellt. Ein herzliches Dankeschön an den Freundeskreis  der Wald-Grundschule, der wie immer sehr leckere Weckmänner für alle Kinder spendiert hat.

Erfolgreiche Basketballerinnen

Die Vorrunde der ALBA-Basketball-Grundschulliga wurde am heutigen Nikolaustag in der Christian-Morgenstern-Grundschule ausgetragen und unsere Basketballerinnen überzeugten. Drei Spiele standen in der Altersklasse der Mädchen Jahrgang 2008 und jünger auf dem Spielplan. In Anbetracht der Tatsache, dass man keine einzige Vereinsbasketballerin im Team hatte, war die Deutlichkeit der Spielergebnisse eine echte Überraschung:

Wald-Grundschule vs Katharina Heinroth 40:0

Wald-Grundschule vs Reginhardt GS            35:5

Wald-Grundschule vs Christian Morgenst.52:7

Alle Mädchen erhielten viel Spielzeit und auch alle erzielten Punkte. Die Zwischenrunde im Februar wird sicher eine härtere Herausforderung! Zuvor tragen wir am 18.12.18 in eigener Halle die Vorrunde in drei Spielklassen aus: WK IV (2006 und jünger) männlich und weiblich, sowie WK V (2008 und jünger) männlich.

Das wird ein vorweihnachtliches Riesenbasketballfest!

Herzlichen Glückwunsch!

Coolste Jugendarbeit

Der Segler-Verein Stössensee e.V. hat für die Partnerschaft mit unserer Schule den ersten Platz für die coolste Jugendarbeit im Berliner Segler-Verband errungen. Der Preis wurde auf der Messe Boot & Fun vor zahlreichem Publikum überreicht. Ein ausführlicherer Beitrag dazu kann auf der Homepage des Segler-Vereins nachgelesen werden.

Herzlichen Glückwunsch!

Fußballfeldrunde Jungen

Unser nach den Abgängen der supererfolgreichen Sechstklässler völlig neu formiertes Fußballjungs-Team hat die erste Feldrunde am Dienstag, den 20.11.2018, erfolgreich überstanden. Auch eine Woche später startete man vielversprechend in die zweite Runde und hatte durch die ausgeklügelte Defensivtaktik von Headcoach Kostas Kotsikakis sogar Chancen aufs Weiterkommen.
Ein Gegentor nach unberechtigtem Eckball in der Nachspielzeit bescherte unserer jungen Truppe dann unglücklich das Aus!
Aber wir greifen wieder an – beim Drumbocup …

Leseprojekt 6a-5b und 6b-5a

In den Herbstferien haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b jeweils ein Jugendbuch ausgesucht, gelesen und eine Buchvorstellung in Form eines Flyers vorbereitet. Die Flurnachbarn (die Kinder der Klassen 5a und 5b)  durften sich die Flyer anschauen und sollten jeweils drei Bücher auswählen, die ihnen durch die Flyer so schmackhaft gemacht wurden, dass sie sich daraus gerne vorlesen lassen wollten.
Dann verabredete man eine gemeinsame Doppelstunde, für die die Sechstklässler die drei Räume der oberen Etage in 21 Leseinseln verwandelten. Die Kinder der 6b nutzten in der unteren Etage ebenfalls alle Räume und den Flur. Sitzkissen, Teppiche, Sofas, Kerzenschein und Kaminfeuer (am smartboard), Lichterketten, Tannengrün, kleine Naschereien u.v.m. sorgten für eine anheimelnde Leseatmosphäre.
Im Zehnminutentakt lasen die Sechstklässler den Fünftklässlern aus deren Wunschbüchern vor. Anschließend wurde die Möglichkeit geschaffen, die Bücher auszuleihen oder/und in folgenden Regenpausen weiter darin zu schmökern. Die Vorleser und Vorleserinnen erhielten von den Zuhörern Feedback zum Vorlesen, zum Buch und zu den Flyern.
Eine Aktion, die rückblickend von allen Vorlesenden, Zuhörern und Betreuern als überaus gelungen gelobt wurde.

Chorfahrt

Zum Probenwochenende unseres Schulchores sind im Oktober insgesamt 39 Schüler und Schülerinnen aus den 4. bis 6. Klassen nach Wandlitz gefahren. Sie sangen, tanzten, spielten, kneipten drei Tage lang, um für die große Aufführung im Dezember zu proben. …

Und Mary Poppins war auch immer dabei. Supercalifragilisticexpialigetisch, oder was meinst du?

Pflanzfest

Sehr geehrte Eltern der Wald-Grundschule,

ich möchte mich herzlich für Ihren großen Einsatz bei unserem diesjährigen Pflanzfest bedanken. Mit Anleitung und organisert durch Frau Gold-Sander und Herrn Drunkemühle wurden durch Ihre Unterstützung nicht nur etliche Frühblüher gesetzt, die uns im Frühjahr erfreuen werden. Es wurden auch Fußballtore versetzt, Löcher aufgefüllt, Efeu entfernt, Laub geharkt, Sträucher gepflanzt, Wildkräuter entfernt und vieles andere mehr. Auch für das leibliche Wohl haben Sie gesorgt, wofür ich mich bei den Spender*innen und Verkäufer*innen besonders bedanken möchte.

Norbert Seidler

Schulcrosslauf 2018

Das erste Mal seit Jahren kein kalter, verregneter, trüber, grauer Herbsttag, sondern Wärme und strahlender Sonnenschein im Volkspark Jungfernheide. Neben vielen „alten Hasen“, die zum wiederholten Mal am 11.10.2018 auf die ca. drei Kilometer lange Strecke gingen, waren auch viele „Frischlinge“ am Start. Insgesamt knapp 50 Waldschülerinnen und -schüler der Jahrgänge 2006 bis 2009 kämpften im Bezirksentscheid um einen Platz unter den ersten fünfzehn Ankömmlingen in ihrem jeweiligen Lauf, berechtigt dieser doch zur Finalteilnahme am Mittwoch, den 10. April 2019, im Reiterstadion am Olympiapark.

Alle haben vollen Einsatz gezeigt, Stürze weggesteckt, Fehlstarts verkraftet, Infekte ignoriert, … Zwischen den mit Spannung erwarteten Siegerehrungen wurde zu lauter Musik „die Robbe“ getanzt, unvergesslich!

Auf das Berlinfinale dürfen sich freuen:

Felix M. 6b, Leni 6b, Bela 5a, Clara 6a (u.V.), Elif 6a (u.V.),Mia 6b (u.V.)

und aus den vierten Klassen: Sophia, Frido, Jonathan, Lazar, Jonas, Benno und Theo.

Herzlichen Glückwunsch vom Sportteam

Lebewesen

Im Kunstunterricht der 6a entstanden Lebewesen aus unnatürlichen Materialien.

 

Zurück in die Steinzeit

Im Gewi-Unterricht haben wir uns mit verschiedenen Themen der Alt- und den Anfängen der Jungsteinzeit beschäftigt. Dazu haben wir in Gruppen Plakate erstellt und Kurzvorträge gehalten. Unsere Themen hießen:

  • Jagen und Sammeln
  • Werkzeuge
  • Das Feuer
  • Höhlenmalerei
  • Wohnen und Kleidung
  • Lebensbedingungen
  • Woran glaubten die Menschen in der Steinzeit?

Außerdem besuchten wir auch das Neue Museum und durften nicht nur an einem nachgebauten steinzeitlichen Webrahmen weben, mit einem Bohrer das Loch in einen Stein weiterbohren, Wolle spinnen oder den Umhang von Ötzi ausprobieren, sondern wir besuchten auch die Ausstellung zur Alt- und Jungsteinzeit. Es war echt interessant und beeindruckend, was wir noch heute von den Erfindungen der Steinzeitmenschen benutzen.

Klasse 5a

 

Letzte Sommertage am See

Die 5a hat im Kunstunterricht die letzten Sommertage am See verbracht. Mit Wischtechnik ist der Hintergrund entstanden, darauf ein/e Schwimmer/in oder ein/e Taucher/in als Collage geklebt und mit Tupf- und Spritztechnik wurden die Wassertropfen aufgebracht. Die Ergebnisse machen Lust auf einen verlängerten Sommer und letzte Besuche am See.

Tag der offenen Tür

Wir laden alle interessierten Eltern von künftigen Schulanfänger/innen sehr herzlich zum Tag der offenen Tür am Mittwoch, den 26.09.2018 von 8.50 – 12.00 Uhr in unsere Wald-Grundschule ein.

 

Einladungsschreiben zum Tag der offenen Tür 2018-2019

Europaausstellung

Im Rahmen des GeWi-Unterrichts haben die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen anlässlich des Weltfriedenstages im Haus V eine Europaausstellung auf drei Etagen vorbereitet. Ausstellungsbesucher waren zwei fünfte und eine vierte Klasse, die in den drei Räumen einer Etage jeweils drei nord-, drei mittel- und drei südeuropäische Staaten präsentiert bekamen. Der/die jeweilige Vortragende berichtete über Fläche, Einwohnerzahl, Klima, Flora, Fauna und landestypische Besonderheiten bezüglich Küche, Kleidung, Kultur, … Ausgestattet mit einem Bewertungsbogen hörten die Besucher interessiert zu und gaben den Referenten im Anschluss Feedback.
Insgesamt war dies eine gelungene Präsentationsveranstaltung.

Zu Fuß zur Schule

Das diesjährige berlinweite Projekt „Zu Fuß zur Schule“ findet vom 17.-28. September 2018 statt. Bitte unterstützen Sie und Ihre Kinder die umwelt- und gesundheitsbewusste Aktion des Arbeitskreises Mobilitätserziehung  und des BUND . Ziel ist es, die selbstständige und sichere Mobilität von Kindern zu fördern. An der Wald-Grundschule wird dieses Projekt seit Jahren aktiv und engagiert unterstützt und den Kindern werden die Vorteile gegenüber der eigenen Gesundheit und der Umwelt bewusst gemacht. Zusätzlich nehmen jedes Jahr auch viele unserer Klassen am dazu passenden Malwettbewerb  des teil. So wurde z.B. im letzten Jahr das Bild eines Viertklässlers der Wald-Grundschule als eines der acht Berliner Gewinnerbildern ausgewählt.

 

Auch das Umfeld der Wald-Grundschule findet die Aktionstage „Zu Fuß zur Schule“ unterstützens- und lobenswert! Wir haben einen sehr netten Brief aus der Nachbarschaft  dazu bekommen. Vielen Dank!

Darüber hinaus ist auch die Presse auf unsere Aktionstage aufmerksam geworden. Zwei Beiträge vom 17.09.2018 können hier  und hier  (ab Minute 14) angesehen werden.

Bezirksentscheid Staffeltag

Am Staffeltag, am Donnerstag, den 06.09.2018, qualifizierten sich 5 von 7 Staffeln der Wald-Grundschule für das Berlinfinale. Eine super Leistung! Herzlichen Glückwunsch!
Das Sportteam

Kartieren im Fach Gesellschaftswissenschaften

Die Wald-Grundschule liegt auf einem wunderschönen, großen Gelände, fast mitten im Wald. Wenn man als „Neue“ die verschiedenen Gebäude der Schule (auf)sucht, wäre eine Übersichtskarte eine große Hilfe. Wo sind eigentlich die „Hasenschule“, die Mensa, der Balanciergarten oder der Abenteuerspielplatz?

Die Fünftklässler des letzten Schuljahres haben mir mit ihren erstellten Karten des Waldschulgeländes sehr geholfen und nebenbei noch ein erstes Kartieren gelernt.

Katja Wesselhöfft

 

AG-Schnuppertag

Am Mittwoch, den 29.08.2018, konnten alle Wald-Grundschülerinnen und -schüler ab 15.00 Uhr in unser vielfältiges AG-Angebot hineinschnuppern. In der Sporthalle stellten sich die Arbeitsgemeinschaften vor, man konnte schon Einiges ausprobieren und bei schönstem Wetter auch noch das ein oder andere Stück Kuchen auf dem Schulhof genießen. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten das tolle Angebot und konnten so einen guten Überblick über die vielen Arbeitsgemeinschaften erhalten.

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns auf alle neuen Schülerinnen und Schüler und natürlich ganz besonders auf die 1. Klassen. Die Einschulung findet am Samstag, den 25.08.2018, um 10.00 Uhr in der Aula des Wald-Gymnasiums statt.

Wald-Grundschule

Waldschulallee 83-93
14055 Berlin
Tel. (030) 9029-26900
Fax (030) 9029-26917
sekretariat@wald-gs.schule.berlin.de

ICONS

        

Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Kurzinfo englisch/arabisch

Information in English

Information in English

Arabisch

Arabisch