VIELFALT FÖRDERN

Besonderheiten der Klassen 5 und 6

Wahlangebote für Klasse 5/6


Die Grundschulverordnung schreibt in den Klassen 5 und 6 eine verpflichtende Schwerpunktbildung vor, die wöchentlich zwei Unterrichtsstunden umfasst und auch im Zeugnis vermerkt wird. Die Wald-Grundschule bietet ihren Schülerinnen und Schülern eine verbindliche Unterrichtsstunde im Klassenverband zum Sozialen Lernen an. Darüber hinaus gibt es ein vielfältiges und buntes Wahlangebot aus den verschiedensten Bereichen für die zweite Unterrichtsstunde. Wir möchten damit den Kindern die Möglichkeiten bieten neue Lerninhalte über die regulären Unterrichtsfächer hinaus kennenzulernen und für sich selbst einen Schwerpunkt setzen zu können.

 

Im Schuljahr 2017/2018 bieten wir die folgenden Schwerpunktbildungsmöglichkeiten an:

 

Sportliche Angebote:

 

  • Basketball
    (wöchentliches, einstündiges Angebot mit der Möglichkeit zur Erweiterung durch die Arbeitsgemeinschaft  Basketball  im Anschluss)
  • Rückschlagspiele
    (14tägiges, stets zweistündiges Angebot)

 

Wir nutzen für unsere sportlichen Angebote auch die Kooperationen  zu den Sportvereinen City Basket Berlin  und zum SCC-Berlin. Basketball  ist eine der im Schulprogramm  im Rahmen der Sportbetonung  verankerten Schwerpunktsportarten unserer Schule.

 

Gestalterische/künstlerische Angebote:

 

  • Künstlerisches Gestalten
  • Darstellendes Spiel
  • Schulband

 

Naturwissenschaftlich/technische Angebote:

 

  • „Roberta – Lernen mit Robotern“ – Programmieren und konstruieren mit spezieller Software

 

Sprachliche Angebote:

 

  • Italienisch für Anfänger/innen
  • Spanisch für Anfänger/innen
  • United Nations
  • Erstellung der Waldpost/Schülerzeitung

Wir nutzen für das Angebot der Sprachenvermittlung die Kooperation  zum Wald-Gymnasium.

Weitere Besonderheiten für Klasse 5/6

 

Neben der verpflichtenden Schwerpunktbildung bietet die Wald-Grundschule den Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klassen weitere Vertiefungsmöglichkeiten und Besonderheiten im Rahmen des Schullebens zu verschiedenen Bereichen an.

Skireise der 5. Klassen


Seit über 20 Jahren findet für die 5. Klassen der Wald-Grundschule jährlich eine Skireise statt. In dem Tiroler Ort Niederau  lernen einige unserer Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal „live“ die Bergwelt kennen, viele machen erste Erfahrungen mit dem Wintersport, aber auch die erfahrenen Skiläuferinnen und Skiläufer verbessern und trainieren unter Anleitung von schulinternen und -externen Skilehrerinnen und -lehrern ihr Können. Dazu kommen viele weitere Aktivitäten wie z.B. ein Hütten-, ein Disko- , Spiele- und Kinoabend oder das Spazieren und Spielen in der weißen Winterwelt.

Roberta – Lernen mit Robotern


Im Rahmen der besonderen Schwerpunkt-Wahlangebote für Klasse 5/6 bieten wir erstmalig im Schuljahr 2016/2017 den Kurs „Roberta – Lernen mit Robotern“ (Programmieren und Konstruieren mit spezieller Software) an. Das Heranführen und die nachhaltigen Förderung des Interesses an technische Schlüsselbereiche wie Informatik, Technik und Naturwissenschaften ist eine wesentliche Voraussetzung für die zukunftsorientierte Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Im Folgenden ein paar Momentaufnahmen aus dem Schwerpunktkurs Roberta im Schuljahr 2016/2017.

  1. Schritt: Wir bekommen eine Programmieraufgabe gestellt.
  2. Schritt: Wir schreiben am Laptop mit einer speziellen Software ein Programm für unseren Roboter. Nicht jedes Programm gelingt gleich, nicht immer finden wir sofort eine Lösung – manchmal müssen wir auch ganz schön knobeln, wie wir programmieren können. Aber am Ende haben wir immer ein fertiges Programm.
  3. Schritt: Wir übertragen das Programm auf unseren Roboter und lassen ihn das Programm ausführen. Wenn es nicht richtig funktioniert, müssen wir das Programm am Laptop korrigieren, verändern oder manchmal auch noch einmal neu schreiben, um es dann wieder auf dem Roboter zu speichern.

 

Hier hat es nach ein paar wenigen Versuchen geklappt und der Roboter führt unser selbst installiertes Programm richtig aus.

Projekt „Zu Fuß zur Schule“ der Schwerpunktbildung Klimaschutz


Im Rahmen der besonderen Wahlangebote für Klasse 5/6 (Schwerpunktbildung ) bieten wir erneut den Kurs Klimaschutz an. Wie in den vergangenen Jahren gab es auch in diesem Schuljahr wieder die Aktionswoche „Zu Fuß zur Schule „. Vom 19.09.-30.09.2016 waren an vielen Berliner Schulen Schülerinnen und Schüler aufgefordert, zu Fuß, mit dem Rad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule zu kommen. Insgesamt waren die beiden Wochen sehr erfolgreich! Vor den Schulen gab es weniger Autostaus und die Berliner Schüler haben sich mit dem Thema Umweltschutz einmal mehr auseinandergesetzt.

Auch bei uns an der Wald-Grundschule wurde die Aktionswoche ernst genommen und durch den Schwerpunktkurs „Klimaschutz“ beworben und unterstützt.

Hier ein Beitrag aus dem Schwerpunktkurs Klimaschutz 2016/2017 dazu:


Unser Projekt „Zu Fuß zur Schule“ (19.09.2016 bis 30.09.2016)

Am ersten Tag unseres Projekts haben wir Luftballons und ein großes Plakat am Schultor aufgehangen. Auf dem Plakat und den Ballons stand „Zu Fuß zur Schule“.

Jede Klasse bekam eine Tabelle, in die die Schüler eintragen konnten, ob sie zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Roller, Long- oder Skateboard, mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule gekommen waren. Außerdem wurden Schüler aus den 5. und 6. Klassen ausgewählt, die morgens die Fahrräder der Kinder, die mit dem Fahrrad gekommen waren, auf deren Verkehrssicherheit kontrollierten. Wenn alles funktionierte, bekamen die Kinder einen Aufkleber oder Stempel.

Manche Klassen haben auch am Malwettbewerb teilgenommen. Sie haben tolle Zeichnungen angefertigt. Eine Klasse hat sogar auch noch einen Rap zur Verkehrserziehungswoche gedichtet und gesungen.

Wir haben das Projekt gemacht, weil wir etwas für die Umwelt tun wollten und uns der Umweltschutz wichtig ist.
Von Theo, SpB Klimaschutz

 

Karuna-Prevents


Im Rahmen der Suchtprävention besuchen wir seit mehreren Jahren mit den 6. Klassen die Mitmachparcours von Karuna-Prevents  zu den Themen Alkoholmissbrauch und Rauchen sowie zur gesunden Ernährung.

In Verbindung mit Spaß werden dort neben substanzspezifischer Aufklärung das Bewusstsein für den eigenen Körper und seine Bedürfnisse gestärkt und Kompetenzen im Umgang mit alltäglichen Herausforderungen gefördert. Die Mitmachparcours sind ein guter Weg, dass Kinder sich spielerisch und ohne erhobenen Zeigefinger mit den Themen auseinandersetzen. Das unterstützt unsere pädagogische Arbeit im Rahmen der Suchtprävention und Stärkung des Selbstbewusstseins im Fach Naturwissenschaften.

 

Im Schuljahr 2012/2013 hat die Klasse 6c beim Champion-Award „Volle Pulle Leben auch ohne Alkohol!“ von Karuna-Prevents in ihrer Altersklasse den 1. Platz belegt und einen tollen Ausflug zu magic-mountain gewonnen! Im Schuljahr 2013/2014 war die Klasse 6a beim Champion Award „Rauchst du noch oder lebst du schon?“ erfolgreich, belegte den 1. Platz ihrer Altersklasse und gewann einen Gutschein für den Besuch des Abenteuerparks Potsdam! Super Erlebnisse am Ende der Wald-Grundschulzeit!

Phaeno-Besuch


Seit dem Schuljahr 2012/2013 besuchen unsere 6. Klassen gemeinsam als große Gruppe mit ihren Klassen- und den Nawilehrerinnen einen Tag lang das phaeno  in Wolfsburg. Wir fahren dazu vom Bahnhof Spandau mit der Bahn nach Wolfsburg und tauchen dort dann einen ganzen Tag lang in naturwissenschaftliche Experimente ein, probieren sie aus und können z.B. auch eine Lasershow anschauen. Dies macht nicht nur viel Spaß, sondern vermittelt nachhaltig auch naturwissenschaftliche Erkenntnisse. Darüber hinaus ist der gemeinsame Ausflug natürlich auch ein weiterer Höhepunkt für unsere 6. Klassen am Ende ihrer Wald-Grundschulzeit.

Der Freundeskreis  unterstützt die Fahrt zum phaeno durch die Übernahme des gesamten Eintritts für alle drei Klassen. Vielen Dank!

The Big Challenge

 

Jedes Jahr im Mai nehmen die 5. und 6. Klässler am englischsprachigen Wettbewerb The Big Challenge  teil.

Cybermobbing und mobile Apps

 

Im November 2016 nahmen alle fünften Klassen der Wald-Grundschule an dem Schülerworkshop von Studenten machen Schule   zum Thema „Cybermobbing und mobile Apps‟ teil. Jede Klasse wurde von je zwei Lehramtsstudentinnen angeleitet, so dass diese wichtigen Themen mit halber Klassenstärke erarbeitet werden konnten. Dabei war es sehr positiv, dass die Studentinnen selbst der Generation angehören, für die der tägliche Umgang mit den sozialen Medien selbstverständlich ist und so eine offene und vorurteilsfreie Kommunikation möglich wurde.

 

Im ersten Teil des Workshops ging es um Cybermobbing. In Arbeitsgruppen diskutierten die Schülerinnen und Schüler, was die Beweggründe von Tätern sind, Mitschüler zu mobben. Besonders beeindruckend war für unsere Schülerinnen und Schüler, dass betroffene Kinder und Jugendliche dem Cybermobbing auch zu Hause und im Zweifel rund um die Uhr ausgesetzt sind. Natürlich wurde auch aufgezeigt, was man unternehmen kann, wenn man selbst oder ein Freund von Cybermobbing betroffen ist. Entscheidend ist im Ernstfall, Hilfe bei den Eltern und bei den Lehrern zu suchen.

 

Der zweite Teil des Workshops behandelte Sicherheitsregeln für die Nutzung von mobilen Apps und sozialen Netzwerken: Wie einsehbar sind eigentlich unsere persönlichen Daten und wie wähle ich einen Usernamen, ohne Privates von mir preiszugeben? Die Lehramtsstudentinnen von „Studenten machen Schule‟ brachten für diese Themen viele Bilder zur Veranschaulichung mit und begeisterten die Schülerinnen und Schüler mit einem Spiel, bei dem die Kinder testen konnten, wie viel sie über die Sicherheitsregeln schon wissen.

 

Unsere fünften Klassen arbeiteten sehr engagiert mit und empfanden die besprochenen Themen als sehr wichtig und gewinnbringend. Auch den nächsten fünften Klassen empfehlen sie die Teilnahme an dem Workshop. Wir freuen uns, dass der Workshop auf Grund der finanziellen Unterstützung der Elternschaft und des Freundeskreises stattfinden konnte.

 

Vielen Dank an den Freundeskreis  für die finanzielle Unterstützung dieses Projekts.

Wald-Grundschule

Waldschulallee 83-93
14055 Berlin
Tel. (030) 9029-26900
Fax (030) 9029-26917
sekretariat@wald-grundschule.de

ICONS

        

Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Zur Galerie

Kurzinfo englisch/arabisch

Information in English

Information in English

Arabisch

Arabisch

Kontakt